f
d
d
d

Sonntag, 22. November 2009

Ein Dialog zwischen Professor Horace Slughorn & Harry Potter.

Harry Potter & der Halbblutprinz.
Ein Zitat aus dem Film.

Eines Frühlingstages stand da plötzlich ein Glas. Mit nur einer handbreite voll klarem Wasser.
Auf der Wasseroberfläche schwamm ein Blütenblatt. Ich sah zu, wie es hinuntersank.
Kurz bevor es am Boden ankam, hatte es sich auf einmal in einen kleinen Fisch verwandelt.
Es war ein so schöner Zauber, wundersam anzusehen. Die Lilienblüte hatte ich von Lily, ihrer Mutter.
Der Tag an dem ich hinunterkam, der Tag an dem das Glas leer war, war der Tag an dem ihre Mutter ... [ ... ]

[ ...]  Beweisen Sie Tapferkeit Sir, wie meine Mutter sie bewiesen hat. Ansonsten verraten Sie sie.Ansonsten ist sie umsonst gestorben. Ansonsten bleibt das Glas auf ihrem Schreibtisch leer. Für immer.

Ich finde diese Stelle des Filmes besonders traurig. Besonders Harrys letzten Satz.
love the books and the movies.


Ich warte immer noch auf den Brief aus Hogwarts ...

1 Kommentar:

cactusorchid hat gesagt…

Der Satz ist wirklich schön =) fand den Film auch voll traurig T_T

wollte fragen ob du nicht auch an der Blogparade teilnehmen möchtest? ^^

http://cactusorchid.blogspot.com/2009/11/x-mas-in-style-blogparade.html

es geht um die x-max Adventskalender Parade

lg cactusorchid

Labels.

Since Sunday, the 4th October 2009.